Rolfshagen

Rolfshagen ist mit etwa 1.750 Einwohnern die größte Ortschaft im Auetal. Das Dorf wurde vor annähernd 710 Jahren erstmals urkundlich erwähnt. Der genaue Zeitpunkt ist nicht mehr eindeutig zu ermitteln. Die Zeitspanne liegt nach heutigen Erkenntnissen zwischen den Jahren 1304 und 1323. Im Juni 2007 hat daher eine imposante Feier unter dem Motto „700 Jahre Rolfshagen – Ein Dorf erinnert sich“ stattgefunden.

Durch seine reizvolle landschaftliche Lage am Südhang der Bückeberge hat Rolfshagen eine hervorragende Wohnqualität aufzuweisen. Der Ort ist durch mehrere Land- und Kreisstraßen an das überörtliche Straßennetz sehr gut angeschlossen.

In Rolfshagen befinden sich zahlreiche attraktive Einrichtungen, wie z. B.

  • Kindertagesstätte und Familienzentrum
  • Freibad
  • Sporthalle
  • Sportplatz
  • Multifunktionsplatz
  • Wohnmobilstellplatz

Von besonderer Bedeutung für das Leben in Rolfshagen ist die vielfältige Dorfkultur. Sie findet ihren besonderen Ausdruck in den abwechslungsreichen Aktivitäten der zahlreichen Vereine und Verbände.

Verein/Verband Ansprechpartner Telefon/Internet/E-Mail
CVJM Rolfshagen e.V.
1. Vorsitzender Andreas Held 05753/849
DLRG OG Rolfshagen e.V. 1. Vorsitzender Jan-Hendrik Reese 05753/4595
www.rolfshagen.dlrg.de
jan-hendrik.reese@rolfshagen.dlrg.de
DRK Ortsverein Rolfshagen 1. Vorsitzender Michael Idzinsky
Freiwillige Feuerwehr Auetal - Ortsfeuerwehr Rolfshagen Ortsbrandmeister Ralf Kopczinsky 05753/1401
Jagdgenossenschaft Rolfshagen
1. Vorsitzender Heinrich-Jürgen Ebeling 05753/92004
Rolfshagen Aktiv e.V. 1. Vorsitzender Siegbert Held 05753/92058
Schieß- und Sportverein Auetal e.V.
1. Vorsitzender Thomas Strömel 05753/927781
www.ssv-auetal.de
Sozialverband Deutschland e.V. Ortsverband Rolfshagen-Bernsen 1. Vorsitzende Sonja Weinreich

TuSG Rolfshagen e.V. 1. Vorsitzender Markus Aldag
05753/960452
www.tusg-rolfshagen.de
info@tusg-rolfshagen.de


Zur zukunftsweisenden Entwicklung von Rolfshagen erfolgte im Jahr 2007 die Aufnahme in das Dorferneuerungsprogramm des Landes Niedersachsen. Der Dorferneuerungsprozess wurde im Jahre 2019 beendet. In einem Zeitraum von annähernd 12 Jahren konnte eine Vielzahl von Maßnahmen umgesetzt werden, u.a.

  • Umgestaltung der Fassade der Kindertagesstätte
  • Einrichtung eines Dorfladens
  • Umgestaltung des Dorfplatzes sowie des Stellplatzbereichs am Familienzentrum
  • Hochwasserschutz, Sanierung des Entwässerungsstrangs Rolfshagener Straße (parallel zur Napoleonstraße)
  • Gestalterische Aufwertung und verkehrliche Neuordnung der Einmündungsbereiche Horstsiek/Rolfshagener Straße sowie Hülsenbrink/Rolfshagener Straße
  • Einrichtung eines Wohnmobilstellplatzes
  • Sanierung und gestalterische Aufwertung der Kirchstraße
  • Einrichtung einer Ladestation für E-Bikes/Kraftfahrzeuge im Bereich des Dorfplatzes
  • Erneuerung der Gehweganlage in der Rolfshagener Straße

Durch diese und weitere Maßnahmen ist Rolfshagen lebens- und liebenswerter gemacht worden und es ist gelungen, die Ortschaft für die Zukunft gut zu positionieren.

Kontakt:
Ortsvorsteher Rüdiger Teich
Birkenweg 4a
31749 Auetal
Tel./Fax: 05753/4631
Mobil: 0171/5398631
E-Mail: Ruediger.Teich@t-online.de

 

 
 
SetWidth280-Dorfplatz2.jpg

Rolfshagen, Platz der Dorfgemeinschaft

SetWidth280-Dorfplatz-DorfladenFamZ.JPG

Dorfladen Rolfshagen

SetWidth280-Sportplatz.jpg

Sportplatz Rolfshagen

 
 
 
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Zur Datenschutzerklärung