Corona-Regelungen ab 29.04.2022

Die wichtigsten Corona-Regelungen ab 29.04.2022:

Allgemeine Empfehlungen
-
Mund-Nasen-Bedeckung insbesondere in geschlossenen Räumen von Einrichtungen und Anlagen mit Publikumsverkehr und an Orten mit hohem Personenaufkommen
- Abstand von mindestens 1,5 Metern zu anderen Personen einhalten
- Hygienemaßnahmen zum Schutz vor Infektionen mit dem Corona-Virus und insbesondere geschlossene Räume, die dem Aufenthalt von Menschen dienen, zu belüften

Maskenpflicht (FFP2)
-
in Krankenhäuser, Vorsorge- und Rehabilitationseinrichtungen
- in Arztpraxen, Tageskliniken, Dialyseeinrichtungen etc.
- in Heimen und Einrichtungen für ältere und pflegebedürftige Menschen/Menschen mit Behinderungen
- im Öffentlichen Personen- und Nahverkehr
- ab dem vollendeten 6. Lebensjahr medizinische Maske ausreichend, ab 14. Lebensjahr FFP2-Maske

Testnachweispflicht
- in Krankenhäuser, Vorsorge- und Rehabilitationseinrichtungen
- in Heimen und Einrichtungen für ältere und pflegebedürftige Menschen/Menschen mit Behinderungen
- in Justizvollzugsanstalten, Einrichtungs des Maßregelvollzugs etc.
- gilt auch für Geimpfte (inkl. Booster) und Genesene

Kontaktregelungen
- Keine Beschränkungen

Gastronomie
- Keine Beschränkungen

Beherbergung (Hotel, Pensionen, usw.)
- Keine Beschränkungen

Diskotheken, Clubs, Shisha-Bars u.ä.
- Keine Beschränkungen

Körpernahe Dienstleistungen
- Keine Beschränkungen

Einzelhandel
- Keine Beschränkungen

Kinos, Theater, Spielbanken, Zoos, Freizeitparks sowie bei Kulturveranstaltungen usw.
- Keine Beschränkungen

Nutzung von Sportanlagen
- Keine Beschränkungen

Veranstaltungen, Sitzungen, Zusammenkünfte (mehr als 50 bis 2.000 Personen)
- Keine Beschränkungen

Veranstaltungen, Sitzungen, Zusammenkünfte (mehr als 2.000 Personen)
- Keine Beschränkungen

Versammlungen unter freiem Himmel (Kundgebungen, Demonstrationen usw.)
- Keine Beschränkungen

Krankenhäuser, Vorsorge- und Rehabilitationseinrichtungen
-
nur mit negativem Testnachweis und FFP2
- gilt auch für Geimpfte (inkl. Booster) und Genesene

Besuche in Heimen und Einrichtungen (für ältere und pflegebedürftige Menschen/Menschen mit Behinderungen)
- nur mit negativem Testnachweis und FFP2
- gilt auch für Geimpfte (inkl. Booster) und Genesene

Arztpraxen, Tageskliniken, Dialyseeinrichtungen etc.
-
FFP2-Maske
- Pflicht entfällt, sofern die Maske für die medizinische Behandlungen abgenommen werden muss

Kindertagesstätte
- Keine Testnachweispflicht
- Freiwilliges Testangebot (bis zu 3 x pro Woche) für betreute Kinder ab 3 Jahren
- Tests werden durch die Einrichtung bereitgestellt

Schulbetrieb
- Keine Testnachweispflicht ab 02.05.2022
- Freiwilliges Testangebot (bis zu 3 x pro Woche) für Schülerinnen und Schüler
- Tests werden durch die Schule bereitgestellt

Öffentlicher Personen- und Nahverkehr (incl. Bahnhöfe, Haltestellen usw.)
- FFP2-Maske

 
 
 
 
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Zur Datenschutzerklärung