Altenhagen

Altenhagen liegt im nordöstlichen Auetal zwischen Schoholtensen und Westerwald.

Zu dieser Ortschaft gehört zudem das Gut Wormsthal, welches sich allerdings etwas abseits des Ortskerns befindet. Die Geschichte des Anwesens lässt sich bis in das 13. Jahrhundert zurück verfolgen. Zu dieser Zeit war das Gut in Händen der Schaumburger Ritter von Holte. Ab 1509 wurde das Gut von der Familie von Landsberg verwaltet. Nachdem die Familie Ende des 19. Jahrhunderts ausstarb, gelangte das Anwesen nach Erbgang in den Besitz von Odal von Alten-Nordheim.

Mit ca. 80 Einwohnern gehört Altenhagen zu einer der kleineren Ortschaften der Gemeinde Auetal.

Kontakt:
Ortsvorsteher Andreas Tegtmeier
Altenhagener Str. 7
31749 Auetal
Tel.: 05752/887
E-Mail: Andreas@WGAuetal.de

 

 
 
SetWidth280-Altenhagen.jpg

Altenhagen

SetWidth280-altenhagen1400.jpg

Altenhagen

SetWidth280-altenhagen2400.jpg

Altenhagen