Antendorf

SetWidth280-Antendorf.jpg

Antendorf

 

Die Ortschaft Antendorf gehört mit ca. 825 Jahren zu den ältesten in der Gemeinde Auetal. Der Ort hat etwa 325 Einwohner und ist in der Vergangenheit überwiegend landwirtschaftlich geprägt gewesen.

Im Jahre 1993 sind im Rahmen der Förderung von Dorferneuerungsmaßnahmen zahlreiche Gebäude saniert und auch alle öffentlichen Wege, Straßen, und Bürgersteige erneuert worden. Diese Maßnahme hat zu dem jetzigen schönen Erscheinungsbild verholfen.

Die Ortschaft ist gut an das Rad-/Wanderwegenetz der Gemeinde und auch an das Wandergebiet des Süntels angebunden.

Zum Grundzentrum Rehren mit Grundschule, medizinischer Versorgung durch mehrere Hausärzte und einer Apotheke sowie Banken und den zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten fährt man drei Kilometer. Weiterführende Schulen in Form von Haupt-, Realschule (Obernkirchen), Ganztagsschule (Stadthagen) und Gymnasium (Rinteln) sind im Schulbusverkehr gut zu erreichen. Eine Kindergarten- sowie Hort- und Krippenbetreuung werden in verschiedenen Auetaler Ortschaften angeboten.

Für Fragen rund um die Ortschaft steht der Ortsvorsteher Hans-Jürgen Bethge (Tel.: 05752/207) zur Verfügung.

Ein reges Vereinsleben mit vielen Aktivitäten rundet das positive Gesamtbild ab.

Die örtliche Feuerwehr zeichnet u. a. für den Brandschutz verantwortlich. Hier wird auch hervorragende Jugendarbeit in der Jugendfeuerwehr, wie auch in der Kinderfeuerwehr "Glühwürmchen" geleistet. Aktive Kräfte sind zudem in den Kreisfeuerwehrbereitschaften des Landkreises Schaumburg für die Logistik- und Verpflegungskomponente im Einsatz.
Ansprechpartner: Ortsbrandmeister Markus Hartmann, Tel.: 01525/3754140
Ansprechpartner Jugendfeuerwehr: Kevin Rieck, Tel.: 01520/2954819
Ansprechpartner Kinderfeuerwehr: Marie Ellis und Melanie Sieveking

Im Sinne einer Dorfgemeinschaft treffen sich etliche Damen im monatlichen Rhytmus zu unterschiedlichen Aktivitäten.
Ansprechpartner: Stephanie Clausing, Tel.: 05752/7172 oder Andrea Ulbrich, Tel.: 05752/1328

Fanfaren- und Majorettencorps Antendorf (mit Sitz in Lauenau): Die musikalischen und tänzerischen Darbietungen sind über Gemeinde- und Kreisgrenzen bekannt.
Auskünfte: Joachim Strohwald, Tel.: 05723/3673

Für eine sportliche Betätigung stehen allen Interessierten die örtlichen Sportvereine im benachbarten Hattendorf (Ansprechpartner: Jörg Nerge, Tel.: 0174/2114279) sowie in Rehren mit einem umfangreichen Angebot zur Verfügung.